Nachrichten

    Keine Vergrößerung der Kita-Gruppen!

    Gemeinden

    Keine Vergrößerung der Kita-Gruppen!

    Bankrotterklärung für die Bremer Kita-Qualität!

    Die Senatorin für Kinder und Bildung hat verkündet, dass sie die Gruppengrößen auf 21 Kinder erhöhen will, um den Versorgungsnotstand zu bekämpfen.

    Eltern und Beschäftigte wehren sich gemeinsam gegen diese Maßnahme, da sie die eh schon schlechten Bildungschancen aller Kinder in Bremen weiter verschlechtern würde. Die Beschäftigten sind jetzt schon am gesundheitlichen Limit und diese Maßnahme torpediert das Halten und das Gewinnen der notwendigen Fachkräfte.

    Wir fordern jetzt ein deutliches Signal des gesamten Senats, dass alle notwendigen finanziellen Mittel für ein großes Maßnahmenpaket zur Verfügung gestellt werden, um die rechtlichen Ansprüche von Eltern, Kindern und
    Beschäftigten sicher zu stellen.