Telekommunikation und Informationstechnologie

    Zähe Verhandlungen

    Magazin KOMM

    Zähe Verhandlungen

    Ma­ga­zin des Fachbereich Telekommunikation und Informationstechnologie: Ausgabe (02/2021)
    Ma­ga­zin KOMM (02/2021) ver.di Zähe Verhandlungen  – Ma­ga­zin KOMM (02/2021)


    EDITORIAL


    Diese Ausgabe ...

    ... nimmt die jungen Menschen, die jetzt ins Berufsleben starten wollen, in den Blick. Sie dürfen nicht zu den Verlierer*innen dieser Pandemie werden.

    Viele Betriebe werden zumindest vorläufig gar nicht ausbilden können, alle anderen müssen mehr Verantwortung übernehmen. Denn abseits von hart getroffenen Branchen gibt es auch die, die gerade in dieser Zeit sehr gute Geschäfte gemacht haben. Dazu zählt die Telekom mit 101,0 Milliarden Euro Umsatz und einem schönen Gewinn. Während auf den Konten ein dickes Plus steht, soll an anderer Stelle ein hartes Minus folgen.

    Die Telekom will nach eigener Aussage nur noch den eigenen Bedarf an Fachkräften ausbilden und die Zahl der Ausbildungsplätze radikal beschneiden. Gleichzeitig sucht der Konzern mit einer schicken Werbekampagne Fachkräfte.

    Wie passt das zusammen? Einfache Antwort: Gar nicht! Politiker*innen fast aller Parteien haben dazu aufgerufen, dass die Unternehmen, die können, mehr ausbilden sollen. Diese Stimmen wurden in Bonn offenbar bisher nicht gehört. Dabei sollte die Bundesregierung den direkten Draht zur Konzernleitung haben, schließlich hält der Staat noch immer fast 32 Prozent der Aktien. Doch Druck muss auch von uns kommen: Sprecht eure Bundestagsabgeordneten an und erinnert sie an die Bundestagswahl in diesem Jahr. Die jungen Menschen verdienen eine faire Chance!

    Die KOMM-Redaktion

    Link: Zur aktuellen KOMM (02/2021)