Veranstaltungen

    Seminar: BR 3 - Agieren statt reagieren!

    Weiterbildung
    02.09.2019 – 06.09.2019Intercity-Hotel, Bahnhofsplatz 17-18, 28195 Bremen

    Seminar: BR 3 - Agieren statt reagieren!

    Termin teilen per:
    iCal

    BETRIEBSVERFASSUNG - SOZIALE ANGELEGENHEITEN

    Für alle, die bereits ein Einführungsseminar für Betriebsratsmitglieder (BR 1) besucht haben.

    Unser Seminar ´Agieren statt reagieren´ vermittelt Ihnen grundlegende Kenntnisse über die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats und zeigt Ihnen gleichzeitig anhand praktischer Beispiele auf, wie der Betriebsrat seine Rechte im Betrieb optimal wahrnehmen und durchsetzen kann. Der Betriebsrat kann in wichtigen sozialen Angelegenheiten, wie z.B. bei Regelungen zur Arbeitszeit, zum Urlaubsplan, zum Arbeits- und Gesundheitsschutz oder zur betrieblichen Lohngestaltung nicht nur reagieren, sondern selbst initiativ werden und zugunsten der Beschäftigten Betriebsvereinbarungen durchsetzen - notfalls sogar erzwingen. Ihre Kompetenz in Richtung aktiver Mitbestimmung zu schulen, ist das Ziel dieses Seminars.

    Dem intensiven Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden wird dabei ein hoher Stellenwert beigemessen.

    THEMENSCHWERPUNKTE

    • Agieren statt reagieren: Initiativrechte des Betriebsrats
    • Wer darf was? Mitbestimmungsrecht und die Grenzen der Mitbestimmung
    • hier sprechen Experten: der Einsatz von Sachverständigen
    • die Zielgerade: Abschluss von Betriebsvereinbarungen
    • die Einigungsstelle: Wissenswertes über Zuständigkeiten und Verfahren

    ORT
    Bremen

    TERMINE
    25.03.-29.03.2019 Sem.-Nr.: 339906
    02.09.-06.09.2019 Sem.-Nr.: 339915

    KOSTEN
    830,- € Seminargebühr inkl. Materialien sowie
    290,- € Tagungspauschale
    (Die Übernachtung kann organisiert werden, es fallen zusätzliche Kosten
    i. H. v. 494,-€ für Unterkunft inkl. Frühstück und Abendessen im Hotel an.)

    LEITUNG
    Monica Plate, Päd. Mitarbeiterin, Bildungswerk ver.di

    FREISTELLUNG/KOSTENÜBERNAHME
    nach § 37 Abs. 6 BetrVG, § 96 Abs. 4 und 8 SGB IX durch den Arbeitgeber nach § 40 BetrVG

    ANMELDUNG
    Der Betriebsrat muss in seiner Sitzung einen entsprechenden Beschluss zur Teilnahme an der Schulung fassen und dem Arbeitgeber rechtzeitig bekannt geben. Dieser Themenplan ist der Mitteilung beizufügen. Gleichzeitig bitte die Anmeldung an das Bildungswerk ver.di Niedersachsen schicken.

    INFO-TELEFON
    (0511) 12 400 - 425

    FAX-ANMELDUNG
    (0511) 12 400- 420

    ONLINE-ANMELDUNG
    www.betriebs-rat.de

    Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.