Nachrichten

    Erste Warnstreiks vor dritter Tarifrunde Papierverarbeitung – …

    Medien, Kunst und Industrie

    Erste Warnstreiks vor dritter Tarifrunde Papierverarbeitung – ver.di fordert verhandlungsfähiges Angebot

    Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) verlangt für die am Mittwoch, den 21. Dez. 2016 stattfindende dritte Verhandlungsrunde für die rund 100.000 Beschäftigten der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie ein verhandlungsfähiges Angebot der Arbeitgeber (Hauptverband Papier- und Kunststoffverarbeitung). ver.di fordert für das Ende Oktober 2016 ausgelaufene Tarifabkommen eine Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen um fünf Prozent.