Nachrichten

    Unsere Forderungen

    Tarifrunde SKL 2019/2020

    Unsere Forderungen

    Am 17.12.2019 starten wir in die Verhandlungen mit dem Arbeitgeberverband GVN!

    Unsere Forderungen:

    • 6,5 % Entgelterhöhung, mindestens 150 € für alle Beschäftigten!
    • Eigene höherwertige Entgelttabellen für „Großunternehmen“
    • Zusammenlegung von gewerblichen und kaufmännischen Beschäftigten zu einem Entgelttarifvertrag
    • Bei den Kraftfahrer*innen soll es keine Unterscheidung in Nah- oder Fernverkehr mehr geben. 
    • Ausbau von Erfahrungsstufen für gewerbliche und kaufmännische Beschäftigte
    • Ausbildung:
      - Anpassung der Ausbildungsvergütung, gewerblich auf das Niveau der kaufmännischen Auszubildenden, danach Erhöhung um 6,5 %
      - Zeiten einer abgeschlossenen Berufsausbildung sind bei der Einstufung in die Entgeltstufen anzuerkennen
    • Die Laufzeit des Tarifvertrages soll 12 Monate betragen

    Wir werden unsere ver.di Mitglieder zeitnah über den Verlauf der Verhandlungen informieren.   

    • 1 / 3

    Weitere Meldungen zur Tarifrunde