Nachrichten

    Wir fordern: Praktikumsvergütung JETZT!

    Praktikumsvergütung

    Finanzielle Unterstützung der Ausbildung

    Finanzielle Unterstützung der Ausbildung in Bremerhaven, Stade, Achim und Hannover

    Stipendien für Erzieherinnen-Ausbildung in Bremerhaven
    Der Magistrat hat in seiner heutigen Sitzung (13. März 2019) das Dezernat III und damit Stadträtin Dr. Claudia Schilling beauftragt, zum Sommer 2019 für Auszubildende des Erzieherberufes an den berufsbildenden Schulen Sophie Scholl ein Stipendiaten-Modell umzusetzen. Mit diesem Modell sollen bis zu 48 Auszubildende für die Dauer von 24 Monaten finanziell unterstützt werden. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, dieses Stipendium zu beantragen und erhalten dann monatlich 500 Euro. Im Gegenzug verpflichten sie sich, nach erfolgreicher Ausbildung in einer Kindertagesstätte in der Stadtgemeinde Bremerhaven in freier oder städtischer Trägerschaft für die Dauer von zwei Jahren tätig zu sein. (aus einer Pressemitteilung der Seestadt Bremerhaven)

    Die Landeshauptstadt Hannover bezahlt wie folgt eine Praktikumsvergütung:
    Praktika in der Vollzeitausbildung und bei Ganztagstätigkeit zur Sozialassistentin / zum Sozialassistenten bzw. Erzieherin / Erzieher:

    • 1. Jahr Berufsfachschule: 179,00 € 2. Jahr Berufsfachschule: 307,00 €
    • 1. Jahr Fachschule f. Sozialpädagogik: 358,00 € 2. Jahr Fachschule f. Sozialpädagogik: 410,00 €

    Siehe Flyer