Nachrichten

    WESAVI - 100% Tochter der Stadt ausgegliedert und abgesenkt!

    Nienburger Ganzjahresbad

    WESAVI - 100% Tochter der Stadt ausgegliedert und abgesenkt!

    Offener Brief zu den Tarifgesprächen beim WESAVI


    Liebe Mitglieder des Verwaltungsausschusses der Stadt Nienburg,


    stellvertretend für die im Rat vertretenen Parteien wenden wir uns als Beschäftigte des WESAVI an Sie.

    In den ersten Jahren seit Bestehen des Bades haben wir mit etwa 30 % Absenkung an Gehalt gearbeitet. Erst durch den Haustarifvertrag mit ver.di haben sich unsere Arbeitsbedingungen verbessert. Aber nach wie vor hängen wir hinter den Bedingungen der städtischen Beschäftigten hinterher. Die Ausgliederung zur Tochter, eigentlich nur aus steuerlichen Gründen gedacht, wird zur Entgeltabsenkung benutzt.

    Wir wollen die Tarifverhandlungen dazu nutzen, den Unterschied perspektivisch zu verringern. Dies muss nicht gleich 2021 wirksam werden, aber es muss sichtbar sein. Gleichzeitig wehren wir uns gegen eine weitere erneute Abkoppelung. Während die Kolleg*innen in den Bädern der umliegenden Städte wie Verden, Sulingen, Syke, Neustadt, Rehburg-Loccum die tariflichen Erhöhungen ab April 2021 bekommen, sollen wir mit Reallohnverlust nach Hause geschickt werden.

    Der Tarifabschluss im öffentlichen Dienst ist bereits ein Kompromiss zwischen den Forderungen der Beschäftigten und den Rahmenbedingungen. Es wurden Tariferhöhungen erzielt, die hoffentlich die möglichen Preissteigerungen ausgleichen, die gleichzeitig aber auch mit einer langen Laufzeit versehen wurden.

    Wir sind bereit, Verhandlungsspielräume zu nutzen, aber am Ende der im öffentlichen Dienst ausgehandelten Laufzeit wollen wir im Verhältnis nicht schlechter dastehen als heute und endlich eine vollwertige Perspektive für die Zukunft haben. Die Tarifverhandlungen kommen derzeit nicht voran, weil „ihre Tochter“ kein Mandat für Spielräume hat. Wir fordern Sie daher auf, als „Mutter“ ihre Verantwortung wahrzunehmen, so wie Sie es auch für alle anderen städtische Bereiche wahrnehmen.

    Deswegen stehen wir hier:

    Mit uns gibt es Power - Gegen Absenkung auf Dauer!
    Geben Sie Verhandlungen eine Chance. Wenden Sie einen möglichen Streik beim WESAVI ab.

    Mit hoffnungsvollen Grüßen

    Die Beschäftigten ihrer Tochter