Nachrichten

    Der Countdown läuft

    Arbeitszeitumfrage

    Der Countdown läuft

    Liebe/r Kollege/in,

    Noch gut zwei Wochen, dann wird das Portal zur Arbeitszeitumfrage geschlossen. Über einen Zeitraum von mehr als zwei Monaten konnten alle Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes, der Deutschen Rentenversicherung und der Bundesagentur für Arbeit zu ihrer Arbeitszeit Stellung beziehen.

    Absolut erfreuliche Resonanz: Besonders in den ersten Wochen konnten wir einen regelrechten „Run“ auf die Befragung verzeichnen. Und auch jetzt, gut sieben Wochen nach dem Start ist das Interesse weiterhin ungebrochen. Viele tausend Kolleginnen und Kollegen quer durch die einzelnen Bereiche haben sich seitdem durch den Fragebogen im Internet geklickt bzw. die Gelegenheit genutzt, den einigen Berufsgruppen zur Verfügung gestellten Papierfragebogen auszufüllen. Diese hohe Beteiligung sowie die positive Resonanz, die wir aus vielen Gesprächen mitgenommen haben, sind für uns die Bestätigung, dass wir mit dem Thema ein sehr wichtiges Anliegen der Beschäftigten aufgegriffen haben.

    Also: Solltest Du Dich noch nicht an der Umfrage beteiligt haben, laden wir Dich herzlich dazu ein, diese Gelegenheit unbedingt noch bis zum 30. Juni 2019 zu nutzen.

    So kannst Du mitmachen:
    Alles was Du für Deine Teilnahme benötigst sind 5-10 Minuten freie Zeit und einen Internetzugang, egal ob mit dem Computer oder mit einem Smart-phone. Nicht erforderlich sind datenschutzrechtliche Bedenken, denn die Umfrage findet anonymisiert und gemäß den Auflagen der DSGVO statt. Die Umfrage läuft bis zum 30. Juni 2019.

    Du erreichst die Startseite für unsere Umfrage über diesen Link: https://www.verdi.de/arbeitszeitumfrage-oed

    Hinweise für Beschäftigte ohne Computer/In-ternetzugang am Arbeitsplatz:
    Sollte Dir eine Teilnahme an der Online-Umfrage mangels der technischen Voraussetzungen nicht möglich sein, helfen ehren- und hauptamtliche Kolleg*innen mit mobilen Zugängen und Geräten.
    Und dann? Wie geht es nach Beendigung der Online-Befragung weiter?

    Mit der breit angelegten Befragung wollten wir ein erstes aussagekräftiges Meinungsbild einholen. Hierzu waren nicht nur die ver.di-Mitglieder, sondern alle Beschäftigten im Öffentlichen Dienst eingeladen, sich zu beteiligen. Nach der Auswertung dieser „quantitativen“ Umfrage werden wir in den nächsten Wochen ins Detail gehen. In den Betrieben und Verwaltungen sollten wir für unsere Umfrage werben und die Diskussion mit unseren Kolleginnen und Kollegen weiterführen.

    Wir werden euch weiterhin informieren.

    Zur Umfrage