Nachrichten

    "Auf der Strecke geblieben"- ver.di-Aktion gegen Pflegenotstand

    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

    "Auf der Strecke geblieben"- ver.di-Aktion gegen Pflegenotstand

    Tag der Pflege am 12. Mai 2017


    Am kommenden Freitag wollen Pflegekräfte in Bremen und im niedersächsischen Umland gegen den Personalmangel in Krankenhäusern und Altenheimen protestieren. In den vier kommunalen Kliniken von Gesundheit Nord und dem Agaplesion Diakonieklinikum in Rotenburg Wümme sind während der Mittagspause Aktionen von Krankenschwestern und Pflegekräften geplant. Auch Beschäftigte von Altenpflegeeinrichtungen wollen mit „aktiven Pausen“ auf den akuten Personalmangel aufmerksam machen.

    Laut ver.di fehlen allein in Krankenhäusern und Altenheimen in Bremen rund 1.600 und in Niedersachsen sogar 16.000 Pflegekräfte. Gewerkschaftssekretär Jörn Bracker bezeichnet die Personalsituation als „zunehmend dramatisch“. Die Pflege von Kranken und Alten werde dadurch immer schlechter, sagt der Gewerkschaftssekretär.

    ver.di ruft aus Anlass des Internationalen Tages der Pflege am kommenden Freitag bundesweit zu Aktionen gegen den Pflegenotstand auf. Sie sollen auf den akuten Personalmangel in Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen aufmerksam machen. ver.di fordert von der Bundesregierung ein Sofortprogramm für mehr Pflegebeschäftigte.

    Der Internationale Tag der Pflege am 12. Mai geht auf den Geburtstag der britischen Krankenschwester Florence Nightingale (1820-1910) zurück. Sie gilt als Begründerin der modernen Krankenpflege.

    Mehr Infos hier ...