Nachrichten

    Mindestlohn: Brauchen Freie und Selbstständige branchenspezifische …

    Freie und Selbststände

    Mindestlohn: Brauchen Freie und Selbstständige branchenspezifische Mindesthonorare

    Seit fast einem Jahr gilt in Deutschland der Mindestlohn für abhängig Beschäftigte. 8,50 Euro als Untergrenze sind wahrlich mickrig. Dennoch ist es ein Anfang. Aber wie sieht es für Selbstständige aus? Brauchen wir branchenspezifische Mindesthonorare, und über welche Wege wären sie durchsetzbar?

    Das möchten wir am Montag, 30. November 2015 mit Gunter Haake von Mediafon, dem ver.di-Beratungsnetzwerk für Selbstständige, diskutieren.
    Wir laden Euch herzlich um 19:00 Uhr in den Tivoli-Saal im Gewerkschaftshaus Bremen (Bahnhofsplatz, schräg gegenüber vom Hauptbahnhof) ein.

    Die Veranstaltung ist kostenfrei, wir bitten jedoch um verbindliche Anmeldung bis zum 25. November per E-Mail : sabine.mueller@verdi.de